Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste...

Diskutiere Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste... im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; diese genannten Führungsdorne, kann ich statt dessen mir längere 8 mm Schrauben holen, die Köpfe absägen und das dann statt der Schrauben...
umdieEcke

umdieEcke

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
864
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
image.jpg


diese genannten Führungsdorne, kann ich statt dessen mir längere 8 mm Schrauben holen, die Köpfe absägen und das dann statt der Schrauben einsetzen. Glaube Klaus hat mir das so gesagt. Wie lang sollte dann diese Schraube sein und stimmt 8 mm?
 
bswoolf

bswoolf

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
207
Modell
Viele, nur keine GS
Würde da gleich am Ende die Serviceschnittstelle durch ein Stahlbusventil ersetzen.
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.418
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
Mach die Leitung vom Kupplungszylinder ab - dann die gesamte Schnittstelle von der Leitung abschrauben und in Ruhe weiterbasteln. Stahlbus muss nicht sein es geht auch ein Entlufternippel vom Bremssattel - siehe Powerboxer. Oh PB ist Offline :schulterzucken:
 
Klausmong

Klausmong

Модератор
Dabei seit
30.10.2015
Beiträge
4.777
Ort
Wien
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.418
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
@ Klaus - Ich habe mal mein VPN geändert - jetzt geht PB wieder - scheinbar funktionieren IP. s aus manchen Ländern auf PB nicht.
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.418
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
@ umdieEcke - wenn du noch praktische Unterstützung beim zusammenbauen brauchst......... aus Tempelhof ist es nicht so weit - habe die ganze Aktion vor 3 Jahren alleine gemacht.
 
elfer-schwob

elfer-schwob

Dabei seit
09.04.2008
Beiträge
4.614
Ort
im Murrdäle
Modell
1150 GS-A, R 80-Umbau
Hallihallo,

Den Nehmerzylinder würde ich auf jeden Fall erneuern.
Wenn Du die Leitung vom Lenker kommend am NZ bei montierten Getriebe abgeschraubt kriegst, mach das!
Alternativ den kompl. NZ eben vor dem Abbau des Getriebes weg.
Wenn Du die runde Traverse, wo die Fußrastenhalter drangeschraubt sind, rausziehst, kommst Du an die 3 Inbusse prima bei.

Den Gummiüberzieher am unteren Teil der Leitung, die vom Lenker kommt, komplett aufschneiden und entfernen, denn dort schmodderts unglaublich!

Larsi hat´s schon weiter oben geschrieben, die komplette Schnittstelle demontieren!
OB die Inbusschraube rund ist oder nicht, ist wurscht, das kompl. schwarze letzte Teil von der Leitung abschrauben und wegschmeißen. Vorher heiß machen, ist verklebt.
Dann paßt ein ganz normaler Entlüfternippel, wie z. B. in der vorderen Bremse. Gewinde ist M10 x 1

Wichtiger als die 8er-Führungsbolzen ist m. E. die gute Zentrierung der Kupplungsscheibe.
Guxtu hier:

R 1150 GS - Kupplungszentrierdorn für Arme

Ich hab doch schon einige Getriebe de-/montiert, die Bolzen hab ich allerdings nur beim allerersten Mal benutzt, weil ich´s eben auch gelesen hatte, daß das helfen soll.
Sie bringen jedoch garnix!

Die Kupplungsdruckstange beim Wiedereinbau erst einschieben, wenn das Getriebe wieder angeflanscht ist! Es besteht sonst die Gefahr, daß Du sie beim Reinwuchten des Getriebes verbiegst.
Der NZ kommt eben auch erst danach wieder dran.

Grüße vom elfer-schwob
 
Zuletzt bearbeitet:
umdieEcke

umdieEcke

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
864
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
@ umdieEcke - wenn du noch praktische Unterstützung beim zusammenbauen brauchst......... aus Tempelhof ist es nicht so weit - habe die ganze Aktion vor 3 Jahren alleine gemacht.
gerne, komme drauf zurück, Plan ist, das Getriebe zum DerBonner zu schicken und wenn es wieder da ist, melde ich mich.
 
bswoolf

bswoolf

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
207
Modell
Viele, nur keine GS
Stahlbus ist halt komfortabler. Gibt es bei Louis, weiß nur grade das Gewinde nicht auswendig.
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.418
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
Ok , bei mir sah das damals ähnlich aus - Garage= kalt- Büro= warm +Kaffemaschine+Internet :gruebel: war eine total schwere Entscheidung.
20161022_140954_LI (2).jpg
 
umdieEcke

umdieEcke

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
864
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
@elfer-schwob vielen Dank, den KNZ zu wechseln war ich mir noch nicht schlüssig. Bei Tills kostet er zwischen 97 und 145 € je nach ob BMW oder Magura oder no name.

Kupplung will ich mir mit Guido am Montag ansehen, wenn Getriebe runter ist und entscheiden ob neu oder noch gut. Wobei neu wahrscheinlich sinnvoll ist, bevor ich in xxx km wieder alles abbaue um dann das zu machen. Angenommen wir könnten unsere Seidenstrassentour nächstes Jahr machen, könnte die alte Kupplung durchhalten und hat dann ca Laufleistung 85-90 tkm. Die Hoffnung stirbt zwar zuletzt, aber realistisch sehe ich die Tour jetzt schon erst 2022. Dementsprechend wäre nächstes Jahr in D plus Urlaub wieder plus 20 tkm realistisch und wenn dann die große Tour kommt, ist die kupplung schon ü 100 tkm... Wer gibt mir eine Glaskugel?
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.418
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
was hast du jetzt Laufleistung?Meine Kupplung war bei 95 auf 50% vom Verschleissmaß -hätte auch noch bestimmt noch drinnen bleiben können aber ich war nun mal gerade dabei.
Ausbauen anschauen messen prüfen entscheiden- alles andere bringt vorab nichts.
 
umdieEcke

umdieEcke

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
864
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
kleiner Bericht noch von gestern, diesmal gestützt durch Whatsapp Kommunikation mit Guido

IMG_5817.jpg


so jetz tweiß ich endlich wie das Ding aussieht und habe festgestellt, das da noch Benzin drin war und nachdem es tropfte ein schneller Blick zur Regierungscouch... alles weggewischt und Teppich drüber :rollleyyes:

den KNZ dann abgenommen
IMG_5818.jpg

IMG_5821.jpg


und zur Seite gehängt.
IMG_5819.jpg
IMG_5820.jpg


ich nehme stark an, das Getriebe bekomme ich nur raus, wenn ich am Batteriegestänge diese beiden Schrauben löse, richtig?

Ansonsten aufgeräumt, damit morgen nix im Weg liegt wenn wir das Getriebe abbauen und die Schellen am Endtopf nochmal mit Rostlöser eingesprüht.
 
umdieEcke

umdieEcke

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
864
Ort
Falkensee
Modell
R1150GS
was hast du jetzt Laufleistung?Meine Kupplung war bei 95 auf 50% vom Verschleissmaß -hätte auch noch bestimmt noch drinnen bleiben können aber ich war nun mal gerade dabei.
Ausbauen anschauen messen prüfen entscheiden- alles andere bringt vorab nichts.
jetzt hat sie 57 tkm
 
qhammer

qhammer

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
2.418
Ort
030
Modell
aktuell R1150 GS+ 78er R100RS+ XR 600+ 690R Kürbis+XS850+YP125
wenn da kein Öl drauf war und du Motorradfahren kannst...... dürften da noch 100Tkm drin sein- aber trotzdem erst richtig prüfen. Den KNZ würde ich hingegen erneuern.
Und ja die Muttern am Batteriekasten müssen ab - dann mit Montierhebel vorsichtig von unten hochdrücken.
Ne Menge roter Kabel hängen da in deinem Moped rum ?
 
Zuletzt bearbeitet:
_viajero

_viajero

Dabei seit
22.04.2020
Beiträge
1.606
Ort
Oberlausitz
Modell
R1150 GS
Ich habe zur Zeit 250 tkm immer noch mit der ersten Kupplung runter und sie läuft GsD nicht geschmiert :giggle:, sondern so wie es sein soll.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich selten mit Sozia gefahren bin.
Aber Gelände war dabei und leider nicht mit dem ersten kurzen Gang.
 
Thema:

Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste...

Getriebeausbau der wievielte? Meiner der erste... - Ähnliche Themen

  • Getriebeausbau

    Getriebeausbau: Hallo, ich bin gerade dabei bei meiner 1150er das Getriebe wegen der notwendigen Überholung (Lager) auszubauen. Hierbei orientiere ich mich an...
  • Kupplung hat keinen Druck nach Getriebeausbau GS1100

    Kupplung hat keinen Druck nach Getriebeausbau GS1100: Moin, nach einem Sturz und Abbruch der Linken Fußraste vom Getriebe habe ich mein Getriebe schweißen lassen. Gerriebe ausgebaut......zum...
  • Suche Getriebeausbau Know How

    Getriebeausbau Know How: Such jemanden im Ruhrgebiet, der mir mein Getriebe aus- und ein Neues einbaut. Soll nicht umsonst sein. Der/diejenige muss mich aber ertragen und...
  • Dringende Frage: Ganganzeige bei Getriebeausbau

    Dringende Frage: Ganganzeige bei Getriebeausbau: Hallo zusammen, bin gerade dabei, mein Getriebe auszubauen, und kann leider wegen der Verkabelung der Ganganzeige nicht weiter kommen. Ich habe...
  • Getriebeausbau GS 1200

    Getriebeausbau GS 1200: Hallo, Wollte meinem Getriebe etwas gutes und habe ihm vor drei Monaten Symtetic - oel eingefüllt, nun macht es im leerlauf leichte...
  • Getriebeausbau GS 1200 - Ähnliche Themen

  • Getriebeausbau

    Getriebeausbau: Hallo, ich bin gerade dabei bei meiner 1150er das Getriebe wegen der notwendigen Überholung (Lager) auszubauen. Hierbei orientiere ich mich an...
  • Kupplung hat keinen Druck nach Getriebeausbau GS1100

    Kupplung hat keinen Druck nach Getriebeausbau GS1100: Moin, nach einem Sturz und Abbruch der Linken Fußraste vom Getriebe habe ich mein Getriebe schweißen lassen. Gerriebe ausgebaut......zum...
  • Suche Getriebeausbau Know How

    Getriebeausbau Know How: Such jemanden im Ruhrgebiet, der mir mein Getriebe aus- und ein Neues einbaut. Soll nicht umsonst sein. Der/diejenige muss mich aber ertragen und...
  • Dringende Frage: Ganganzeige bei Getriebeausbau

    Dringende Frage: Ganganzeige bei Getriebeausbau: Hallo zusammen, bin gerade dabei, mein Getriebe auszubauen, und kann leider wegen der Verkabelung der Ganganzeige nicht weiter kommen. Ich habe...
  • Getriebeausbau GS 1200

    Getriebeausbau GS 1200: Hallo, Wollte meinem Getriebe etwas gutes und habe ihm vor drei Monaten Symtetic - oel eingefüllt, nun macht es im leerlauf leichte...
  • Oben