Beschichtung am Alu vom vorderen Motordeckel blättert ab

Diskutiere Beschichtung am Alu vom vorderen Motordeckel blättert ab im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Ich habe heute die Keilriemenabdeckung entfernt. Darunter hat sich im unteren Bereich einiger Schmutz befunden. Dort habe ich auch weißpulvrige...
S

Spargeltarzan

Themenstarter
Dabei seit
07.12.2009
Beiträge
17
Modell
R1200GS, 2005
Ich habe heute die Keilriemenabdeckung entfernt. Darunter hat sich im unteren Bereich einiger Schmutz befunden. Dort habe ich auch weißpulvrige Aufblühungen auf dem Alu der Motorabdeckels entdeckt. Alles ist im unteren Bereich rund um die Ausgleichswellenabdeckung inklusive der beiden rechteckigen Vertiefungen. Ich habe dort mehrere Stellen bemerkt, an denen sich eine Oberfläche vom Alu gelöst hat. Dort haben sich größere Blätter abgelöst, so als wenn auf dem Alu eine Lackschicht abblättert. Meine GS ist BJ. 2005.

Was ist das, und wie soll ich das einordnen?
 
lucky_lucke_de

lucky_lucke_de

Dabei seit
05.05.2005
Beiträge
1.106
Ort
Hohenthann/Tuntenhausen
Modell
R 1250 GS ADV
Servus,

na denke das ist normale Korrosion. Abschleifen, mit Silbernen Lack ausbessern und gut ist es.
 
gearbox2001

gearbox2001

Dabei seit
12.04.2009
Beiträge
413
Ort
LK PA
Modell
R1200GS (2004) und R100GS (94)
Dann bist Du oder ein Vorbesitzer im Winter gefahren. Und wenn hinter dem schwarzen Deckel noch eine Schaumstoffmatte waren... dann schmeiß sie weg!
 
Moods

Moods

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
65
Ort
Münster/ Westfalen
Modell
1200 Lufti, '04
Bei mir ( '04) sind am unteren Teil des Stirndeckels sogar größere Flächen betroffen.
Ich denke das die Lackqualität i.Vgl. zb. zu meiner alten 11 er GS (145 tkm) einfach deutlich nachgelassen hat. Der zur Geräuschreduktion gedachte Einsatz im unteren Teil des Plastikdeckes des Polyriemens saugt sich wohl auch mit ( Salz-)Wasser voll & hilft gammeln.
Da muss ich auch noch ran...
 
Hinode-cho

Hinode-cho

Dabei seit
31.05.2013
Beiträge
581
Modell
R1200GS K25 TÜ, R1200GS K25, R1100GS Scrambler und R80GS
Das Problem haben fast alle 1100er Modelle. Das ist kein Lack sondern eine Pulverbeschichtung und die löst sich ab. Ursache ist mir nicht ganz klar, aber je nach Behandling des Untergrunds kann eine Pilverbeschichtung bei Temperaturunterschieden Blasen werfen und sich vom Tägermaterial ablösen.

Abschleifen und lackieren und gut ist.

Gruß
Tom
 
AM99

AM99

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
119
Ort
46047
Modell
R 1200 GS LC, Bj. 07/2014
Ich habe heute die Keilriemenabdeckung entfernt. Darunter hat sich im unteren Bereich einiger Schmutz befunden. Dort habe ich auch weißpulvrige Aufblühungen auf dem Alu der Motorabdeckels entdeckt. Alles ist im unteren Bereich rund um die Ausgleichswellenabdeckung inklusive der beiden rechteckigen Vertiefungen. Ich habe dort mehrere Stellen bemerkt, an denen sich eine Oberfläche vom Alu gelöst hat. Dort haben sich größere Blätter abgelöst, so als wenn auf dem Alu eine Lackschicht abblättert. Meine GS ist BJ. 2005.

Was ist das, und wie soll ich das einordnen?
Moin,
das ist ja ein Ding! Da fängt der Bereich, der direkt vom Vorderrad bestrahlt wir, schon nach 17 Jahren an zu gammeln? Ist doch auch alles nur noch billiges Gelump.:fechten:
Und keine Kulanz mehr vom :smiley:?

Enttäuschter Gruß
Axel
 
Moods

Moods

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
65
Ort
Münster/ Westfalen
Modell
1200 Lufti, '04
Naja, meine steht seit 2009 trocken und sauber in der Garage...das hefftige Gammel dort hatte sie soweit ich mich erinnere schon beginnend 2005/6...& ich bin nich so der Winterfahrer. Und Spritzschutz vorn hatte ich wie hinten für weniger Dreck gleich verlängert nach meinen Erfahrungen mit der 11 er.
Aber schleifen/lackieren ist ja machbar...gibt es einen bestimmten Tipp für eine zum Ton passende Farbe? Ob ich bei der Polyriemenkontrolle/wechsel den Schwamm rausgeschmissen hatte...kann mich nicht erinnern ...mal schauen😉
 
Zuletzt bearbeitet:
*Topas*

*Topas*

. . . . .🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ . . . . . 🍲🍲🍲🍲🍲🍲
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
26.682
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
Glasperlenstrahlen, wäre eine Option.
 
Moods

Moods

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
65
Ort
Münster/ Westfalen
Modell
1200 Lufti, '04
Ja, stimmt ...dafür müsste er runter...aber wenns wirklich gut aussehen soll, dann wohl Mittel der Wahl...wenn sie läuft und Tüv hat... könnte das in Betracht kommen😉
Mehr Sinn würde gleich jetzt machen...aber es gibt noch soviel zu tun...
 
*Topas*

*Topas*

. . . . .🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ . . . . . 🍲🍲🍲🍲🍲🍲
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
26.682
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
Auf jeden Fall geht der Alufrass besser runter und eine etwas unebene Oberfläche
würde mich bei so einem Oldie nicht stören :)
 
S

Spargeltarzan

Themenstarter
Dabei seit
07.12.2009
Beiträge
17
Modell
R1200GS, 2005
Danke für die Antworten. Mein Vorbesitzer hat sie im Winter gefahren, und der Schwamm war auch noch drin. Damit ist mir jetzt alles klar.
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass die Ablösung der Schicht vom Alu nur die Pulverbeschichtung betrifft und nicht das Alu angegriffen ist. Somit hätte es nur optische Nachteile und keine funktionalen Folgen.
 
S

Spargeltarzan

Themenstarter
Dabei seit
07.12.2009
Beiträge
17
Modell
R1200GS, 2005
Ich habe mir heute im Baumarkt "Hammerite Metallschutzlack - glänzend silber" geholt und gleich aufgepinselt. Es trifft den Farbton ziemlich gut.
Ich werde 2 x pinseln und die außerhalb der Kunststoffabdeckung dann noch sichtbaren Stellen und Übergänge mit feinem Schleifpapier nassschleifen.
 
Giovanni64

Giovanni64

Dabei seit
30.11.2020
Beiträge
313
Ort
Bayern
Modell
R1250 ADV
Hallo, die Pulverbeschichtung von damals und aller Luftis sind ein greuel. Damals war das Thema Salzwasserfeste Pulverbeschichtung eben noch nicht soweit wie Heute.

Ich habe jetzt Teile von meinem anderen Oldi pulvern lassen.
Mein pulverer sagte kein Problem. Er behandelt die Teile so vor das Sie Salzwasserfest sind. Ich war skeptisch,
Er sagte mir gleich zu mir das diese Behandlung auch haelt und ich nach Jahren noch zufrieden sein werde.
Giovanni
 
Tango_Delta

Tango_Delta

Dabei seit
13.09.2019
Beiträge
5.136
Ort
Kamen
Modell
F750GS
Ich habe mir heute im Baumarkt "Hammerite Metallschutzlack - glänzend silber" geholt und gleich aufgepinselt. Es trifft den Farbton ziemlich gut.
Ich werde 2 x pinseln und die außerhalb der Kunststoffabdeckung dann noch sichtbaren Stellen und Übergänge mit feinem Schleifpapier nassschleifen.
habe ich damals bei meiner 11S (99er) auch gemacht. Allerdings gibt es Hammerite auch als Sprühdose :wink:.
Nicht nur der Deckel hatte gegammelt. Auch am Motorgehäuse und Gabel war der Fraß fortgeschritten.
1647000936058.png 1647001000564.png 1647001053422.jpeg 1647001293462.png

Hammerite Sprühdose

1647001175539.png

Den Deckel habe ich damals neuwertig günstig besorgen können.

Nach dem Aushärten des Hammerite Lackes hatte ich danach keine Probleme mehr.
 
bswoolf

bswoolf

Dabei seit
18.09.2020
Beiträge
2.226
Modell
R1150R BJ 2002 EZ und noch so einige Moppeds mehr
Schon mal nach der Zylinderunterseite geschaut?
 
lederkombi

lederkombi

Dabei seit
22.09.2016
Beiträge
6.253
Ort
Basel-Schweiz
Modell
Honda Monkey und andere.
Ich täte den Deckel wie von Topas schon erwähnt Glasperlstrahlen und dann allenfalls Pulvern. Lackieren ist dort vorne eh heikel, da spritzt immer wieder Sand etc. dran.
 
BlackForest_GS

BlackForest_GS

Dabei seit
25.12.2020
Beiträge
214
Ort
Schwarzwald
Modell
R1250GS Bj 2019
Moin,
das ist ja ein Ding! Da fängt der Bereich, der direkt vom Vorderrad bestrahlt wir, schon nach 17 Jahren an zu gammeln? Ist doch auch alles nur noch billiges Gelump.:fechten:
Und keine Kulanz mehr vom :smiley:?
Enttäuschter Gruß
Axel
Überflüssiger Kommentar wie sie öfters zu lesen sind.
Der TE fragt was das ist und wie er es einzuordnen hat, und nicht „Mein Motorrad gammelt mir weg, hat jemand eine zynische Antwort parat?“
 
AM99

AM99

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
119
Ort
46047
Modell
R 1200 GS LC, Bj. 07/2014
Überflüssiger Kommentar wie sie öfters zu lesen sind.
Der TE fragt was das ist und wie er es einzuordnen hat, und nicht „Mein Motorrad gammelt mir weg, hat jemand eine zynische Antwort parat?“
Und inwieweit hilft da dein Beitrag jetzt weiter? Im Keller brannte noch Licht, aber ich habe es schon einmal ausgemacht, wollte nur Bescheid sagen?
Führt der angesprochene Punkt nach 17 Jahren zu einem technischem Versagen? Oder geht es doch mehr um Schönheit? Schau dir mal nach 17 Jahren pulverlackierte Gartenmöbel an.
Letztendlich ist „Gammel“ ein Resultat von mangelnder Pflege / Wartung. Warum dann nach so langer Zeit das Forum befragen?
 
Thema:

Beschichtung am Alu vom vorderen Motordeckel blättert ab

Beschichtung am Alu vom vorderen Motordeckel blättert ab - Ähnliche Themen

  • Beschichtung Hauptständer

    Beschichtung Hauptständer: Moin, dieses Thema wollte ich garnicht auf der Agenda haben. Aber nach recht kurzer Zeit nach der Neulackierung blüht schon wieder der Rost am...
  • Lack/Beschichtung im Ventildeckel löst sich

    Lack/Beschichtung im Ventildeckel löst sich: Mahlzeit, ich habe vor kurzer Zeit eine 2001er 1150 GS mit 60tkm erworben, auf den ersten Blick in einem sehr guten Zustand mit Checkheft. Habe...
  • Biete R 1250 GS Beschichtung ESD / Typ Black-line

    Beschichtung ESD / Typ Black-line: Biete euch Beschichtung für BMW R1250 GS K50 K51 Endschalldämpfer - Typ Black-line. Ablauf: du schickst mir deinen ESD im Lieferzustand (ob neu...
  • Beschichtung TFT Display geht ab.

    Beschichtung TFT Display geht ab.: Hallo Foren Mitglieder. Habe seit Juni 2020 eine 1250 ADV. Muss nun feststellen, dass sich die Beschichtung löst. Am Reinigungsmittel liegt es...
  • Wunderlich Sitzbank mit Thermo Pro Beschichtung

    Wunderlich Sitzbank mit Thermo Pro Beschichtung: Hallo zusammen, die Stzbank von Wunderlich wurde dieses Jahr mit dieser Beschichtung ThermoPro eingeführt. "Mit der ThermoPro Beschichtung liegt...
  • Wunderlich Sitzbank mit Thermo Pro Beschichtung - Ähnliche Themen

  • Beschichtung Hauptständer

    Beschichtung Hauptständer: Moin, dieses Thema wollte ich garnicht auf der Agenda haben. Aber nach recht kurzer Zeit nach der Neulackierung blüht schon wieder der Rost am...
  • Lack/Beschichtung im Ventildeckel löst sich

    Lack/Beschichtung im Ventildeckel löst sich: Mahlzeit, ich habe vor kurzer Zeit eine 2001er 1150 GS mit 60tkm erworben, auf den ersten Blick in einem sehr guten Zustand mit Checkheft. Habe...
  • Biete R 1250 GS Beschichtung ESD / Typ Black-line

    Beschichtung ESD / Typ Black-line: Biete euch Beschichtung für BMW R1250 GS K50 K51 Endschalldämpfer - Typ Black-line. Ablauf: du schickst mir deinen ESD im Lieferzustand (ob neu...
  • Beschichtung TFT Display geht ab.

    Beschichtung TFT Display geht ab.: Hallo Foren Mitglieder. Habe seit Juni 2020 eine 1250 ADV. Muss nun feststellen, dass sich die Beschichtung löst. Am Reinigungsmittel liegt es...
  • Wunderlich Sitzbank mit Thermo Pro Beschichtung

    Wunderlich Sitzbank mit Thermo Pro Beschichtung: Hallo zusammen, die Stzbank von Wunderlich wurde dieses Jahr mit dieser Beschichtung ThermoPro eingeführt. "Mit der ThermoPro Beschichtung liegt...
  • Oben