Gangwechsel laut

Diskutiere Gangwechsel laut im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Guten Tag, ich fahre nun meine erste GS 1200 von 2008/MÜ seit ca. einem halben Jahr mit aktuellem Km-Stand 48.500. Gekauft habe ich sie mit...
canela

canela

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2014
Beiträge
71
Ort
Bad Boll/Mallorca
Modell
GS 1200
Guten Tag,

ich fahre nun meine erste GS 1200 von 2008/MÜ seit ca. einem halben Jahr mit aktuellem Km-Stand 48.500.
Gekauft habe ich sie mit 39.000km von einem Nicht-BMW Händler.

Nun zu meiner eigentlichen Frage/Problem: wenn die Maschine kalt ist, lassen sich die Gänge alle butterweich schalten, nach ca. 10 Min. ist der Gangwechsel 2.3.4. Gang recht laut; ich habe das Getriebeöl schon gewechselt und auch das HAG-Öl, jedoch bleibt das laute Krachen weiterhin bestehen wie oben beschrieben. Ist das normal oder was könnte die Ursache sein? Leider habe ich per Suche keinen Aufschluss bekommen, dies ist aber auch meine erste BMW.

Freue mich über hilfreiche Antworten,
schöne Grüsse zur Zeit aus Mallorca,

Hendrik
 
W

Wuz

Dabei seit
04.03.2015
Beiträge
134
Ort
Altbierstadt :-)
Modell
Triple Black
Da du grade auf Malle bist, solltest du nach Fellantix fahren, Mallorqinbikes. Chef und Chefschrauber sind beide äußerst fit.
 
copperhead3

copperhead3

Dabei seit
18.11.2012
Beiträge
124
Ort
Schwobaländle
Modell
R 1200 GS TÜ Triple Black
Wie schaltest Du?

Das GS-Getriebe möchte mit, ich nenne es "Vorspannung" geschaltet werden.
Ich mache das so, vor dem Schaltvorgang den Schalthebel leicht betätigen und halten, dann auskuppeln, schalten, einkuppeln, erst dann den Schalthebel loslassen.

Getriebe schaltet dann wenn mechnisch alles in Ordnung ist, leise und butterweich!:wink:


.
 
canela

canela

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2014
Beiträge
71
Ort
Bad Boll/Mallorca
Modell
GS 1200
Da du grade auf Malle bist, solltest du nach Fellantix fahren, Mallorqinbikes. Chef und Chefschrauber sind beide äußerst fit.
Ja ich kenn Mallorquinbikes gut, werde auch mal hinfahren aber mich interessieren auch Antworten hier aus dem forum, aber Danke für den Tipp !
 
canela

canela

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2014
Beiträge
71
Ort
Bad Boll/Mallorca
Modell
GS 1200
Wie schaltest Du?

Das GS-Getriebe möchte mit, ich nenne es "Vorspannung" geschaltet werden.
Ich mache das so, vor dem Schaltvorgang den Schalthebel leicht betätigen und halten, dann auskuppeln, schalten, einkuppeln, erst dann den Schalthebel loslassen.

Getriebe schaltet dann wenn mechnisch alles in Ordnung ist, leise und butterweich!:wink:


.
Ich schalte genau so wie Du beschrieben hast (schon seit meiner Zeit mit der AT) mal ist es auch dann weich, aber hauptsächlich leider doch ziemlich laut
 
HaJü

HaJü

Dabei seit
07.07.2009
Beiträge
3.270
Ort
Südhessen
Modell
R1200GS-LC, R1200GS, CB750K6, CB400FourSS
Guten Tag,

ich fahre nun meine erste GS 1200 von 2008/MÜ.....

Nun zu meiner eigentlichen Frage/Problem: wenn die Maschine kalt ist, lassen sich die Gänge alle butterweich schalten, nach ca. 10 Min. ist der Gangwechsel 2.3.4. Gang recht laut; ich habe das Getriebeöl schon gewechselt und auch das HAG-Öl, jedoch bleibt das laute Krachen weiterhin bestehen wie oben beschrieben.....
Dein Getriebe braucht das dickflüssigere Getriebeöl (ich mein, es wäre das 90er anstelle des 140ers). Bringt eine erhebliche Verbesserung
 
canela

canela

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2014
Beiträge
71
Ort
Bad Boll/Mallorca
Modell
GS 1200
Dein Getriebe braucht das dickflüssigere Getriebeöl (ich mein, es wäre das 90er anstelle des 140ers). Bringt eine erhebliche Verbesserung
danke für die Antwort, ich habe das 90er eingefüllt aber leider keinen Unterschied festgestellt
 
W

Wetzlarer

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
664
Ort
Wetzlar
Modell
R1200GS Rallye
Hallo!

Umgekehrt wird ein Schuh drauss: 90er raus - 140er rein

Je größer die Zahl um so dickflüssiger das Öl.

Aber bei BWM ist das so: Man schaltet wie man spricht - Laut und deutlich :opa:
 
C

ChristianS

Gast
Was ist denn "GL-5" ?

Da das Getriebe meiner GS die selben Eigenschaften aufweist, spiele ich nun, nachdem ich das gelesen hab, mit dem Gedanken, im Rahmen der bald anstehenden 10k KM Inspektion, meinem :D ein entsprechendes Gebinde auf den Tresen zu stellen.

(bisher ging ich immer davon aus, dass das so klingen muss)
 
johosodo

johosodo

Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
707
Ort
Im Taunus, wenn ich mal hier bin, Charlotte NC ode
Modell
R 1200 GS LC, R 1200 RT LC, Yamaha NIKEN, Honda Goldwing 2020 DCT AIRBAG Tour, Triumph Tiger 1200 XR
johosodo

johosodo

Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
707
Ort
Im Taunus, wenn ich mal hier bin, Charlotte NC ode
Modell
R 1200 GS LC, R 1200 RT LC, Yamaha NIKEN, Honda Goldwing 2020 DCT AIRBAG Tour, Triumph Tiger 1200 XR
canela

canela

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2014
Beiträge
71
Ort
Bad Boll/Mallorca
Modell
GS 1200
So habe jetzt eine Runde von ca. 150 km mit dem 75/140 er Öl gemacht aber leider keinen Unterschied bemerkt. Ich versuchs jetzt auch mal mit dem Liqui Moly Zusatz "Getriebeoil-Addidiv".

Könnte es auch an der Kupplung (wobei diese nicht rutscht) oder am Kupplungs-Nehmerzylinder liegen?

Grüsse
Hendrik
 
Larsi

Larsi

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
24.162
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
Bei meinen Boxern ist der Gangwechsel nach oben auch ohne Kupplung leise.

Schalthebel leicht nach oben belasten, Gas ganz kurz lupfen und schon ist der nächste Gang drin.

Hat schon mal jemand anderes dein Moped gefahren und empfindet genauso wie du?
 
Thema:

Gangwechsel laut

Gangwechsel laut - Ähnliche Themen

  • Gangwechsel vom vierten in den dritten Gang

    Gangwechsel vom vierten in den dritten Gang: Moin zusammen, ab und lässt sich der dritte Gang beim Herunterschalten vom vierten Gang etwas schwerer einlegen, ich muss dann mehr Kraft am...
  • Gangwechsel nur sehr schwer!

    Gangwechsel nur sehr schwer!: Hallo, ich bin relativ neu hier im Forum und habe die SuFu noch nicht wirklich verstanden... Wie kann ich denn Beiträge nur für die 1150gs...
  • Auspuffpatschen beim Gangwechsel mit AC Schnitzer Stealth

    Auspuffpatschen beim Gangwechsel mit AC Schnitzer Stealth: Moin, habe grade eine erste kurze Ausfahrt mit neu montiertem Schnitzer Stealth an meiner 2015er TB gemacht. Beim beschleunigen und Gangwechsel...
  • Gangwechsel, Hebel hängt

    Gangwechsel, Hebel hängt: Hallo GS Gemeinde, ich bin letzten Winter von der R 1100 S auf die R 1100 GS BJ 95 mit knapp 18.000 km umgestiegen. So weit so gut... Auf meiner...
  • Hinterradbremse ruckt beim Gangwechsel

    Hinterradbremse ruckt beim Gangwechsel: Hallöschen, Ich hab da mal ein komisches Phänomen bei mir. z.B. folgende konstruierte Situation: Mit Tempo 60 unterwegs. Ampel wird Rot...
  • Hinterradbremse ruckt beim Gangwechsel - Ähnliche Themen

  • Gangwechsel vom vierten in den dritten Gang

    Gangwechsel vom vierten in den dritten Gang: Moin zusammen, ab und lässt sich der dritte Gang beim Herunterschalten vom vierten Gang etwas schwerer einlegen, ich muss dann mehr Kraft am...
  • Gangwechsel nur sehr schwer!

    Gangwechsel nur sehr schwer!: Hallo, ich bin relativ neu hier im Forum und habe die SuFu noch nicht wirklich verstanden... Wie kann ich denn Beiträge nur für die 1150gs...
  • Auspuffpatschen beim Gangwechsel mit AC Schnitzer Stealth

    Auspuffpatschen beim Gangwechsel mit AC Schnitzer Stealth: Moin, habe grade eine erste kurze Ausfahrt mit neu montiertem Schnitzer Stealth an meiner 2015er TB gemacht. Beim beschleunigen und Gangwechsel...
  • Gangwechsel, Hebel hängt

    Gangwechsel, Hebel hängt: Hallo GS Gemeinde, ich bin letzten Winter von der R 1100 S auf die R 1100 GS BJ 95 mit knapp 18.000 km umgestiegen. So weit so gut... Auf meiner...
  • Hinterradbremse ruckt beim Gangwechsel

    Hinterradbremse ruckt beim Gangwechsel: Hallöschen, Ich hab da mal ein komisches Phänomen bei mir. z.B. folgende konstruierte Situation: Mit Tempo 60 unterwegs. Ampel wird Rot...
  • Oben