Probleme an der Elektrik nach Umrüstung auf LED

Diskutiere Probleme an der Elektrik nach Umrüstung auf LED im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo, ich bin Uli und neu hier :rollleyyes:. Bräuchte mal Eure Hilfe bei der Fehlersuche an der Elektrik meiner R 1200 GS K25. Ich habe sie auf...
UBorn

UBorn

Themenstarter
Dabei seit
21.02.2021
Beiträge
11
Ort
Guxhagen
Modell
GS 1200 Umbau
Hallo,
ich bin Uli und neu hier :rollleyyes:.
Bräuchte mal Eure Hilfe bei der Fehlersuche an der Elektrik meiner R 1200 GS K25.
Ich habe sie auf LED Blinker und alle Lichter Vorne und Hinten umgerüstet.
1) Jetzt Blinken die Blinker schneller
2) Am Rücklicht geht nur die Nummernschilder Beleuchtung und das Bremslicht
Habt Ihr eine Idee?

Gruß Uli
 
LaCy-boGSer

LaCy-boGSer

X-Moderator
Dabei seit
01.04.2013
Beiträge
38.269
Ort
Baden-Württemberg
Modell
R1200GS LC
Hallo Uli,
Herzlich Willkomen im Forum.
Ich verschiebe deine Einstiegsfrage in den richtigen Bereich ( Unterkategorie R1200 GS und R1200 GS Adventure )
Vielleicht fängst du aber trotzdem noch mal hier an und stellst dich hier kurz vor.
 
gearbox2001

gearbox2001

Dabei seit
12.04.2009
Beiträge
190
Ort
LK PA
Modell
R1200GS, R100RS, R100CS, R100GS, div. Fremdfabrikate
Gruß aus dem sonnigen Passau!
Erste Frage . Haben die Leuchtmittel eine ECE-Zulassung?
 
zumi

zumi

Dabei seit
09.04.2018
Beiträge
92
Ort
Flugschneise Zürich
Modell
2011 Tripple Black
Ich würde sagen bei den Blinkern musst Du ein Wiederstand dazwischen schalten dann ist die Blinkfrequenz wieder normal.
 
Raen

Raen

Dabei seit
29.08.2018
Beiträge
48
Ort
Strohgäu - 708XX
Modell
BMW R1200GS - MÜ
Hallo Uli, ich kenne es auch so bei der Umrüstung funktioniert es nur, wenn entweder ein Widerstand vorgeschaltet ist oder über die Software (meist beim Freundlichen von nebenan) freigeschaltet/angepasst wird. Viele Grüße Ralf
 
UBorn

UBorn

Themenstarter
Dabei seit
21.02.2021
Beiträge
11
Ort
Guxhagen
Modell
GS 1200 Umbau
Hallo, danke für eure Antworten. 👍☺.
Die Anbauteile haben alle eine ECE Zulassung. Ich versuche es am Wochenende mit den Wiederständen.
Melde mich mit dem Ergebnis. 😂
Ich hoffe sie raucht mir nicht ab.
Gruß Uli
 
UBorn

UBorn

Themenstarter
Dabei seit
21.02.2021
Beiträge
11
Ort
Guxhagen
Modell
GS 1200 Umbau
Hallo zusammen, danke für eure Antworten 👍☺.
Die Anbauteile haben alle eine ECE Zulassung. Ich werde es am Wochenende mit einem Widerstand versuchen. Ich hoffe ich fackele nichts ab 😂. Melde mich mit dem Ergebnis.
Anbei noch ein Bild vom Rücklicht.
Gruß und Danke Uli
 

Anhänge

G

GSBernd

Dabei seit
24.08.2011
Beiträge
289
Modell
R1200GS, R1150GS, CBR954
Hallo Uli,
danke für dein Suchbild, leider konnte ich kein Rücklicht erkennen.
Welches Bj. fährst du? Meine 2006er hatte ich auch auf LED Blinker und LED Rücklicht umgebaut und hatte keinerlei Probleme. Allerdings hatte ich die Originalteile verwendet. Eine Möglichkeit könnte auch im Softwarestand der ZFE liegen.
Auf alle Fälle viel Erfolg und sonnige Grüße aus einer Nachbargemeinde.
 
G

GSBernd

Dabei seit
24.08.2011
Beiträge
289
Modell
R1200GS, R1150GS, CBR954
Edit: In der Vergrößerung könnte ich das Rücklicht erkennen.
 
UBorn

UBorn

Themenstarter
Dabei seit
21.02.2021
Beiträge
11
Ort
Guxhagen
Modell
GS 1200 Umbau
Hallo Bernd, Grundmodell ist eine 2007.
Das komische ist, daß das Rücklicht manchmal leuchtet und nachdem aus und wieder einschalten nicht mehr? 🤔
.... welche Nachbargemeinde???
Gruß Uli
 
gerd_

gerd_

Dabei seit
17.04.2004
Beiträge
16.112
Hi
Wenn bei einer LED ein Widerstand notwendig ist damit es funktioniert (sprich : Genügend Leistung "verbraten wird"), dann wird dieser weder vor- noch dazwischen geschaltet, sondern parallel zur LED.
gerd
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
2.025
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Wenn bei einer LED ein Widerstand notwendig ist damit es funktioniert (sprich : Genügend Leistung "verbraten wird"), dann wird dieser weder vor- noch dazwischen geschaltet, sondern parallel zur LED.
Genau.
Bei Louis (zum Beispiel) gibt es für so einen Einsatz fertig konfektionierte Widerstände und dieses Dokument: https://cdn2.louis.de/content/catalogue/articles/zusatz/anl/10032063_Anleitung.pdf das beschreibt, welche Widerstände wann verwendet werden müssen (sie geben nur die Artikelnummern an, die entsprechenden Widertandswerte kann man darüber herausfinden, wenn man das nicht selber rechnen kann).

Die in den Fotos im Beitrag gezeigten Elektronikwiderstände kommen mir zu wenig leistungsfähig vor, sodass sie überlastet sein dürften und in Kürze in Rauch aufgehen könnten.

Die Blinker blinken jetzt schneller, weil der Blinkgeber anhand der zu geringen Stromaufnahme der Meinung ist, eine Birne sei durchgebrannt.

Falls ein Umcodieren des Steuergeräts möglich sein sollte und die diese Möglichkeit offen steht, wäre das die elegantere Lösung.

Eckart
 
UBorn

UBorn

Themenstarter
Dabei seit
21.02.2021
Beiträge
11
Ort
Guxhagen
Modell
GS 1200 Umbau
Hallo,
Danke für eure Tips 👍.
Habe mir zwei Wiederstände die nicht so leicht überhitzen von Louis geholt.
Werde sie dann parallel als „Stromteiler“ einbauen. Ich habe leider keine Angaben von den Verbrauchern und kann den Strom nur mit einem Anpermeter messen U= 12 Volt I= Messwert? R=U/I dann weiß ich zwar den Gesamtwiederstand aber wie weiter ????
Gruß Uli
 
Eckart

Eckart

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
2.025
Ort
Berlin
Modell
F800GS 2011
Hallo Uli,
Ich habe leider keine Angaben von den Verbrauchern und kann den Strom nur mit einem Anpermeter messen U= 12 Volt I= Messwert? R=U/I dann weiß ich zwar den Gesamtwiederstand aber wie weiter
Die Vorgehensweise ist ein klein wenig anders und eigentlich braucht man nichts messen bzw. wenn, dann hättest Du es vor dem Kauf der Widerstände tun müssen, um die richtigen Widerstände zu kaufen.

Die Widerstände sollen die Last der Glühbirnen simulieren, damit der Blinkgeber oder eine andere Elektronik denken, die Glühbirnen seien in Ordnung. Welche Last man simulieren muss, steht normalerweise in der Bedienungsanleitung. Stand- und Rücklicht haben üblicherweise 5 Watt, Blinker 10 oder 25 Watt, vorn und hinten zusammengeschaltet das Doppelte. Über die Leistung P=U*I und das Ohm'sche Gesetz R=U/I kann man den für eine bestimmte Leistung erforderlichen Widerstandswert ausrechnen. In den Louis-Tabellen - Link siehe mein voriger Beitrag - ist das für Blinker vorgerechnet.

Dabei müssen die Widerstände nicht die gesamte Glühbirnenlast simulieren, sondern nur den größten Teil, denn ein bisschen nimmt die LED ja schon auch auf. Wenn deren Daten nicht bekannt sind, schätzt man den Wert einfach z. B. mit 1 oder 2 Watt, höchstens 3 Watt.
Da Leistungsaufnahme der LEDs klein gegenüber dem der Glühbirnen sind, kommt es nicht so genau darauf an und sie kann auch ganz vernachlässigt werden bei der Berechnung, denn die Überwachung muss mit großen Toleranzen von Glühbirnen klar kommen, auch weil diese altern.

Werde sie dann parallel als „Stromteiler“ einbauen.
Die Widerstände werden elektrisch parallel zu den LEDs geschaltet. So wie die Louis-Widerstände konfektioniert sind, könnte es für den unbefangenen Betrachter so aussehen als würden sie in Reihe geschaltet. Elektrisch gesehen ist das natürlich nicht so.

Eckart
 
C

Christian Achberger

Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
831
Ort
im Süden Deutschlands
Modell
R1250RS/LC, R1250GS/HP, F 800 GS, R 1200 RT / LC,
Sorry - aber manchmal tut es mir in der Seele weh, wenn ich sehe, wie einige an ihrem Motorrad rumbasteln.

Das ging vor 30 Jahren noch an meinem 2-Ventiler einfach -- inzwischen ist schon ein vernünftiges Wissen notwendig und ein bißchen Gefühl am Lötkolben. ;)

Morgen
 
UBorn

UBorn

Themenstarter
Dabei seit
21.02.2021
Beiträge
11
Ort
Guxhagen
Modell
GS 1200 Umbau
Hallo Eckart,

vielen Dank das du dir die Zeit genommen hast und es sehr gut und konstruktiv erklärt hast. 👍👍👍👍
Großes Lob.
Werde es morgen angehen und berichten.

@ Christian: Dein Lötkolben Beitrag bring mich nicht weiter.

Gruß Ulrich
 
C

Christian Achberger

Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
831
Ort
im Süden Deutschlands
Modell
R1250RS/LC, R1250GS/HP, F 800 GS, R 1200 RT / LC,
@ Ulrich: dann hast Du nicht gelesen, was ich geschrieben habe;
ein bißchen Respekt vor der Technik und eine Herangehensweise, die den eigenen Fähigkeiten entspricht, hilft in allen Dingen weiter. Aber ich vermute mal, das hilft Dir auch nicht.
Soweit
 
Thema:

Probleme an der Elektrik nach Umrüstung auf LED

Probleme an der Elektrik nach Umrüstung auf LED - Ähnliche Themen

  • Elektrik spinnt

    Elektrik spinnt: Jahrelang Nullproblemo und jetzt das: Wollte wie immer mit meiner 1100GS zur Arbeit, drücke den Starterknopf und alle Lichter im Cockpit gehen...
  • R 800 GS Elektrik Probleme

    R 800 GS Elektrik Probleme: Hallo, vielelicht hat jemand einen guten Tipp? Bei meiner R 800 GS, Bj. 88, sind gleichzeitig Drehlzahlmesser (!), Blinker und Bremslicht...
  • Elektroprobleme

    Elektroprobleme: Hallo zusammen Habe ein Problem mit meiner GS Adventure von 2002 Im Urlaub fing an ab und zu die Neutrallleuchte leicht anzugehen aber nicht so...
  • Elektrik/Elektronic Probleme? GS 100

    Elektrik/Elektronic Probleme? GS 100: Hallo zusammen, Ich hatte hier schonmal das Problem meiner 1990'ger GS 100 vorgestellt und tatsaechlich hatte die Zuendspule einen Haarriss. Nach...
  • elektronik?-Probleme

    elektronik?-Probleme: Hallo zusammen! meine dakar zickt rum. Im niedrigen drehzahlbereich geht meine abs-lampe an. Bremsproben zeigen, dass das abs auch tatsächlich...
  • elektronik?-Probleme - Ähnliche Themen

  • Elektrik spinnt

    Elektrik spinnt: Jahrelang Nullproblemo und jetzt das: Wollte wie immer mit meiner 1100GS zur Arbeit, drücke den Starterknopf und alle Lichter im Cockpit gehen...
  • R 800 GS Elektrik Probleme

    R 800 GS Elektrik Probleme: Hallo, vielelicht hat jemand einen guten Tipp? Bei meiner R 800 GS, Bj. 88, sind gleichzeitig Drehlzahlmesser (!), Blinker und Bremslicht...
  • Elektroprobleme

    Elektroprobleme: Hallo zusammen Habe ein Problem mit meiner GS Adventure von 2002 Im Urlaub fing an ab und zu die Neutrallleuchte leicht anzugehen aber nicht so...
  • Elektrik/Elektronic Probleme? GS 100

    Elektrik/Elektronic Probleme? GS 100: Hallo zusammen, Ich hatte hier schonmal das Problem meiner 1990'ger GS 100 vorgestellt und tatsaechlich hatte die Zuendspule einen Haarriss. Nach...
  • elektronik?-Probleme

    elektronik?-Probleme: Hallo zusammen! meine dakar zickt rum. Im niedrigen drehzahlbereich geht meine abs-lampe an. Bremsproben zeigen, dass das abs auch tatsächlich...
  • Oben